Brugg

Wer ist die Regionalkonferenz Jura Ost, was hat sie für einen Auftrag, wer sind ihre Mitglieder und womit beschäftigen sich diese? Auf solche und weitere Fragen geht die Regionalkonferenz im Rahmen einer Veranstaltung ein. Diese findet wie folgt statt: 

Datum: Donnerstag, 5. März 2020

Zeit: 19 - 21.15 Uhr

Ort: Salzhaus Brugg

Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle (Tel. 062 874 47 52, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Die 30. Regionalkonferenz des Vereins Regionalkonferenz Jura Ost findet am Mittwoch, 4. März 2020, 18 Uhr, in der Trotte in Villigen statt. 

Die 29. Regionalkonferenz findet am Donnerstag, 28. November 2019 um 19 Uhr im Salzhaus in Brugg statt. Ein Teil der Konferenz ist für die erste Generalversammlung des Vereins Regionalkonferenz Jura Ost reserviert.

Die nächste Plenumsveranstaltung des Vereins Regionalkonferenz Jura Ost findet am 12. September um 18 Uhr in der Trotte in Villigen statt. Hauptthema dieser Versammlung wird die definitive Verabschiedung des Bewertungsinstruments für Oberflächeninfrastrukturen (Skalen) sein. 

Am 23./24. Mai 2019 organisiert die Geschäftsstelle der RK Jura Ost wiederum eine Exkursion nach Frankreich. Auf dem Programm steht am ersten Tag die Besichtigung des Centre de l'Aube, wo radioaktive Abfälle in einem Endlager an der Erdoberfläche gelagert werden. Der zweite Tag führt nach Bure, wo Informationen zum Projekt Cigéo und zum Felslabor Bure vermittelt werden und ein Treffen mit einer Delegation aus der betroffenen Region stattfindet. An dieser Exkursion können Mitglieder der Regionalkonferenzen Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost teilnehmen. Die Auschreibungsunterlagen werden über die Geschäftsstellen verteilt. 

Aufgrund des grossen Interesses organisiert die Geschäftsstelle der Regionalkonferenz Jura nach 2012 und 2018 auch im laufenden Jahr eine Exkursion nach Frankreich. Auf dem Programm der zweitägigen Reise steht die Besichtigung des Endlagers Centre de l'Aube sowie des Felslabors Bure bzw. des Projekts CIGEO. An der Exkursion, die am 23./24. Mai 2019 stattfindet, können wiederum Mitglieder der drei Regionalkonferenzen Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost teilnehmen. Ausschreibungsunterlagen werden den Regionalkonferenzmitgiedern demnächst zugestellt.